"...wie der Pferdeflüsterer, nur für Unternehmen im Wechsel der Generationen"

„Das hätte ich unserem Team nicht zugetraut!“

Wünschen Sie sich als Senior-Unternehmer, dass „Ihr“ Unternehmen in Ihrem Sinne weitergeführt wird? Möchten Sie als Junior-Chef neue Ideen gestalten, eigene Entscheidungen treffen und Neues ausprobieren? Die Übergabe der Verantwortung in einem Familienunternehmen von einer Generation zur nächsten ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die nicht immer leicht gelingt und alle Beteiligten stark fordert. Welches Erfahrungswissen gilt heute noch? Wieviel neue Ideen und Wege braucht ein Unternehmen? Wieviel Kontinuität ist nötig?

 

Der Generationswechsel in Familienunternehmen ist ein Drahtseilakt mit vielen spannenden Facetten. Was sollen wir bewahren und was verändern? Unterschiedliche Personen haben unterschiedliche Erwartungshaltungen. Rollenkonflikte zwischen Familie und Unternehmen sind zu lösen. Eine rationale Risikobewertung steht im Spannungsfeld mit persönlichen Emotionen. Eine Herkules-Aufgabe für alle Beteiligten. Und eine riesige Chance, das Unternehmen und das Team neu auszurichten und Fahrt aufzunehmen. Vielleicht mehr als sie ihm zutrauen.

„Der Hartmann spürt förmlich, was bei uns Sache ist.“

Der Einsatz eines geeigneten Mentors erhöht signifikant die Chancen für einen erfolgreichen Generationswechsel. Der Fokus sollte dabei auf dem Menschen und der Methodik liegen. Nur so gelingt ein effizientes Ankommen, Sich-Neu-Orientieren und Durchstarten für den neuen Unternehmer. Bruno Hartmann vereint als Mentor langjährige internationale Führungserfahrung mit mittelständisch geprägtem Pragmatismus. Mit viel Empathie und Diskretion spricht er mit den Beteiligten, wechselt Perspektiven und „erspürt“ die kritischen Punkte, die es zu lösen gilt.

 

Das Mentoring startet mit einem ausführlichen Telefonat. Dann lernen sich die Beteiligten bei einem gemeinsames Essen persönlich kennen. Wenn die Chemie und die Zielsetzung passen, werden über einen Zeitraum von 2 bis 3 Jahren die Strategie überprüft und Führungs-Werkzeuge geschärft. Spannungsfelder der neuen Rolle in Familie und Unternehmen werden dabei entschärft. Sorgen und Ängste der Beteiligen werden adressiert. Die Persönlichkeit des nachfolgenden Unternehmers wird im Laufe des Prozesses gefestigt. Nichts wird dem Zufall überlassen.

Top-Kundenrezensionen

Führungskräfte zum Anfassen

"Dieses Buch sollte eine Pflichtlektüre für alle Führungskräfte in unseren Unternehmen werden."

Dr. Heinz Ortner

Das Buch ist so wertvoll, dass ich weitere Exemplare bestellt habe…

"Hartmann verzichtet auf wissenschaftliche Herleitungen und Zitate anderer Ausarbeitungen. Er schreibt aus der Praxis, aus spürbar authentischer Erfahrung.  ... Das Buch ist so wertvoll, dass ich weitere Exemplare bestellt habe, die ich wichtigen Führungskräften und dem Aufsichtsgremium zum Nachdenken über unseren notwendigen Unternehmenswandel geben werde."

Klaus Peter H.

Interessante Einblicke in die Industrie-Welt

"Bruno Hartmann hat einfach eine erfrischende Art, ein Fachthema wie "Change" aufzubereiten."

Effi

Klasse Buch für die Führungspraxis

"Besonders beeindruckt hat mich, dass sich ein Manager tatsächlich Gedanken darüber macht, wie man so etwas wie eine Unternehmensseele schafft."

F. Spitzer

Sehr gelungen und kurzweilig!

"Ich hätte mir dieses Buch am Beginn meiner Karriere gewünscht. Es ist inhaltlich sehr gelungen und liest sich darüber hinaus noch sehr kurzweilig."

C. Burkhard

Quelle amazon.de


Uni Rosenheim, Bruno Hartmann
GSA, Bruno Hartmann
VDI, Bruno Hartmann
Clemson University, Bruno Hartmann